Kabelschutz mit dem Wellrohrsystem PFLITSCH ProTect

1. Dezember 2020 | PFLITSCH

Das neue Wellrohrsystem vereint Qualität, Sicherheit und Montagekomfort.

PFLITSCH ProTect ist ein perfekt aufeinander abgestimmtes Kabelschutzsystem. Die flexiblen Wellrohre und Fittings aus hochwertigem Polyamid decken ein größtmögliches Anwendungsspektrum ab. Das Kernprogramm besteht aus sechs Wellrohrtypen, jeweils verfügbar in den Profil-Varianten grob und fein.

Wellrohre – Produkteigenschaften auf einen Blick:

  • Ausgelegt für die hohen Anforderungen im Maschinen- und Anlagenbau, der Automation und Robotik, der Automobilindustrie, der Marine sowie der Bahntechnik
  • Für Einsatztemperaturen von -40 °C bis +105 °C zugelassen, das Wellrohr für Hochtemperaturanwendungen sogar bis +150 °C
  • Widerstandsfähig gegenüber mechanischen und chemischen Belastungen
  • Gute Witterungs- und UV-Beständigkeit
  • Ausgewählte Ausführungen erfüllen sogar die höchsten Brandschutznormen für Schienenfahrzeuge nach EN 45545-2

Produktausführungen:

Das zugelassene System aus Wellrohr und Fitting ist in drei Ausführungen erhältlich. Dabei erreicht die Basisvariante bereits die IP-Schutzklasse 66. Die Variante mit zusätzlichem Dichtring erfüllt die höchsten Anforderungen der Schutzarten IP 68 und IP 69.
Die Ausführung PFLITSCH UNI ProTect ermöglicht darüber hinaus eine zusätzliche Abdichtung des im Wellrohr installierten Kabels mit der Schutzart IP 68 sowie die Zugentlastung des Kabels.
Dabei garantiert das PFLITSCH-Prinzip der weichen Quetschung die maximale Schonung des Kabels und eine lange Lebensdauer.

Fittings – Technische Daten:

  • Geeignet für alle PFLITSCH ProTect-Wellrohre mit feinem und grobem Profil
  • Dauerhaft stoß- und vibrationssichere Verbindung
  • Sehr gute Witterungs- und UV-Beständigkeit
  • Sehr gute chemische Beständigkeit gegen eine Vielzahl von Säuren, Laugen und Ölen
  • Brandschutzklasse UL94 V0
  • Temperaturbereich: -40 °C bis +105 °C, kurzzeitig bis +150 °C
  • Halogen- und cadmiumfrei
  • RoHS-konform

Einfache Montage:

Bei der Montage wird das Wellrohr mit einem bewussten Verriegelungsvorgang im Fitting arretiert, was die Betriebssicherheit der Installation erhöht. Ebenso kann die Einheit einfach wieder entriegelt werden. Alle Fittingteile sind unverlierbar, können also bei der Montage nicht versehentlich herunterfallen

Anwendungsgebiete:

PFLITSCH ProTect ist die Lösung, wenn es um den Kabelschutz in industriellen Anwendungen mit höchsten Anforderungen geht. Im Maschinen- und Anlagenbau stehen Anforderungen an die Trittfestigkeit, die mechanische und chemische Beständigkeit, aber auch die Systemdichtheit und Langzeitstabilität ganz oben auf der Anforderungsliste.

Dagegen müssen im Bereich der Automation/Robotik alle Systemkomponenten den extrem dynamischen Beanspruchungen von Industrierobotern standhalten. Eigenschaften wie Torsionsfestigkeit und Flexibilität, aber auch die Abriebfestigkeit sind entscheidende Auswahlkriterien.

In der Bahnindustrie kommen primär Produkte zum Einsatz, die zuverlässig vor äußeren Einflüssen wie Hitze, Kälte und UV-Strahlung schützen. Der Schlagfestigkeit der Wellrohre und Fittings bei tiefen Temperaturen kommt hier eine besondere Bedeutung zu, aber auch dem Brandverhalten der Materialien und der Erfüllung der Brandschutzstandards nach EN 45545-2.

Downloads:

Weiterführende Informationen finden Sie in der PFLITSCH-Produktsuche.